Lebensqualität zwischen Freiheit und Sicherheit

Was braucht ein Mensch, um sich wohl zu fühlen? Dieser Frage gehen nicht nur die Psychologie und die Philosophie, sondern auch ein Zweig der Sozialwissenschaften nach, der unter dem Begriff „Lebensqualitätsforschung“ zusammengefasst wird und interdisziplinär ausgerichtet ist. Drei Aspekte gelten dabei als besonders wichtig: die Abwesenheit von Leid, wie Sigmund Freud es nannte [1], das [...]

By | April 19th, 2018|Allgemein|0 Comments

Zukunftskonzept „Work Place Democracy“: Wie demokratisch sollen Unternehmen sein?

„Workplace Democracy“ nennt sich ein Konzept aus den 1970er Jahren, das von VertreterInnen der partizipatorischen Demokratie entwickelt wurde, allen voran von Carol Pateman. Dem damaligen Zeitgeist entsprechend sollten alle Lebensbereiche demokratisiert werden. Das Argument war einfach und plausibel: Nur wer Demokratieerfahrungen im Alltag macht, kann sich zum/r demokratischen BürgerIn entwickeln und einer Rolle als Citoyen(ne), [...]

By | April 19th, 2018|Allgemein|0 Comments

EU braucht mehr Geld und mehr Parteipolitik

Das Budget der Europäischen Union für 2018 beläuft sich auf 160 Milliarden Euro. Ist das zu wenig oder zu viel? Aus Sicht des EU-Parlaments und der EU-Kommission ist es zu wenig, um die vielen Herausforderungen für die EU mit 500 Millionen EinwohnerInnen zu bewältigen. Aus Sicht mancher Mitgliedstaaten ist der Haushalt zu hoch. Die österreichische [...]

By | April 19th, 2018|Allgemein|0 Comments

Europas Dilemma zwischen USA und Russland

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Ende des Kalten Krieges wurde nach Meinung namhafter Experten (Waltz, Mowle and Sacko u.a.) aus einer bipolaren Weltordnung vorerst eine unipolare mit den USA als einzig verbliebener Weltmacht. Manche (v.a. Francis Fukuyama) argumentierten gar, das Modell der westlich liberalen Demokratie würde sich auf Dauer weltweit durchsetzen und zum [...]

By | März 31st, 2018|Allgemein|0 Comments

Rasante Verschlechterung der Demokratiequalität zu befürchten

Österreich ist im weltweiten Vergleich eine stabile und gut funktionierende Demokratie, wenn es nach internationalen und politikwissenschaftlich fundierten Analysen geht. Die Organisation Freedom House, die seit mehreren Jahrzehnten Berichte über die Staaten der Welt verfasst, gibt Österreich zuletzt immer noch 94 von 100 erreichbaren Punkten. Das ist zwar kein absoluter Spitzenplatz und eine Verschlechterung gegenüber [...]

By | Februar 24th, 2018|Allgemein|0 Comments

Europa braucht einen echten Feiertag

Politische Loyalität entsteht unter anderem durch Symbole wie Flaggen, Hymnen oder Feiertage. Alle Nationalstaaten dieser Welt haben sich solche Symbole gegeben. Und in vielen werden jene Tage gefeiert, die im nationalen Gedächtnis, für die nationale Identität eine besondere Rolle spielen. Dabei gibt es allerdings beachtliche Unterschiede zwischen den Staaten in Hinblick auf das, was konkret [...]

By | Februar 14th, 2018|Allgemein|0 Comments

Die alltägliche Diktatur* vom Sportverein bis zum Burgtheater

Gerade in den letzten Jahren diskutieren wir häufig und zurecht die Defizite der nationalstaatlichen Demokratie. Das Vertrauen der Menschen in demokratische Institutionen und deren VertreterInnen sinkt. Manche sprechen gar davon, dass wir uns schon in einem postdemokratischen Zeitalter befänden. So wichtig diese kritische Haltung ist, so muss man doch anerkennen, dass die nationalstaatliche Politik nach [...]

By | Februar 3rd, 2018|Allgemein|0 Comments

Wenn Politiker an deine Türe klopfen

Viel ist die Rede von der Entfernung der BürgerInnen von der Politik. Tatsächlich zeigen Umfragen, dass es selten zuvor in Europa ein so hohes Misstrauen gegenüber BerufspolitikerInnen gab wie heute. Um diesem Phänomen Abhilfe zu schaffen, wird in der Politikwissenschaft und in Aktivistenkreisen darüber nachgedacht, wie man die Demokratie modernisieren und inklusiver gestalten könnte. Unter [...]

By | Januar 19th, 2018|Allgemein|0 Comments

Neoliberalismus führt zu Autoritarismus

Der Neoliberalismus ist eine wirtschaftspolitische Strömung oder Ideologie, die viele Facetten aufweist. Wichtige Merkmale sind die Liberalisierung des Welthandels, die Deregulierung der Märkte sowie der Rückzug des Staates aus den Wirtschaftsabläufen, um das freie Spiel der Marktkräfte nicht zu stören. Dieses volkswirtschaftliche Dogma, das in manchen Staaten mehr und in anderen weniger ausgeprägt gelebt wird [...]

By | Januar 2nd, 2018|Allgemein|0 Comments