EU-Projekt zu Deradikalisierung und Prävention von anti-demokratischem Extremismus

Im Juni 2017 startete in Madrid ein großes EU-Projekt names PRACTICIES, in dem sich über 20 Projektpartner für Prävention und De-Radikalisierung in europäischen Städten engagieren. Es setzt sich zum Ziel, Radikalisierungsprozesse von Einzelpersonen und gesellschaftliche Bedingungen von anti-demokratischem Extremismus besser zu verstehen und Maßnahmen dagegen zu entwickeln, zu erproben und zu evaluieren. Der enge Austausch [...]

By | August 9th, 2017|Allgemein|0 Comments

Demokratiequalität in Österreich: Besser als ihr Ruf

Die Qualität der Demokratie in Österreich ist zwar besser als ihr Ruf, aber dennoch nicht makellos. Im Vergleich zu anderen Staaten schneidet Österreich gut ab, wenn es um individuelle Freiheitsrechte, öffentliche Sicherheit, Rechtsstaatlichkeit oder Wahlrecht geht. Auch die Kontrolle funktioniert vergleichsweise gut, also Gewaltentrennung, vertikale Kontrolle, Wettbewerb mit Anzahl an Parteien usw. Die größten Schwächen [...]

By | Mai 26th, 2017|Allgemein|0 Comments

Neue Cleavages entfernen Parteien von ihren WählerInnen

Das klassische Parteiensystem hat sich über viele Jahrzehnte über wenige Cleavages definiert. Arbeit gegen Kapital war die wichtigste Trennlinie zwischen Sozialdemokratie einerseits und Wirtschaftsliberalen bzw. konservativen Volksparteien andererseits. Über lange Zeit hinweg waren diese Identitätsmerkmale sowohl in den Eliten der Parteien als auch in deren Wählerschaft dominant. Es gab also eine Übereinstimmung zwischen Partei-Ideologie und [...]

By | Oktober 9th, 2016|Allgemein|0 Comments