About Dr. Markus Pausch

This author has not yet filled in any details.
So far Dr. Markus Pausch has created 34 blog entries.

Polarisierung um Notre Dame: Moral und Zugehörigkeit in Frankreich

Der Brand der Pariser Kathedrale Notre Dame und die Reaktionen darauf haben  in kürzester Zeit einen Streit um Moral, Identität und Zugehörigkeit zutage gefördert, der schon längst in Europa und anderen Teilen der Welt ausgefochten wird. Noch während des Brands hat sich die Bevölkerung nicht nur in Frankreich, sondern darüber hinaus in zwei Gruppen geteilt: [...]

By | April 20th, 2019|Allgemein|0 Comments

Polarisation autour de Notre-Dame : Moralité et appartenance en France

L'incendie de la cathédrale Notre-Dame de Paris et les réactions qu'il a suscitées ont rapidement mis en lumière un conflit de morale, d'identité et d'appartenance qui a longtemps été combattu en Europe et dans d'autres parties du monde. Même pendant l'incendie, la population était divisée en deux groupes, non seulement en France mais dans d'autres [...]

By | April 20th, 2019|Allgemein|0 Comments

Der demokratische Urmoment und die Revolte

In meinem Buch "Demokratie als Revolte" beschreibe ich den demokratischen Urmoment als jenen Moment, in dem ein Mensch das erste Mal bewusst Nein zu Unterdrückung und Ungerechtigkeit sagt, sich der Autorität nicht beugt, sondern sich gegen diese zu Wehr setzt. Camus beschreibt in Der Mensch in der Revolte, wie der Sklave sich eines Tages gegen [...]

By | Februar 1st, 2019|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Der demokratische Urmoment und die Revolte

Demokratie 2018: Ein kurzer Jahresrückblick

2018 war kein gutes Jahr für die Demokratie. Von den 88 Ländern, die laut Freedom House am Beginn des Jahres noch als freie Demokratien galten, haben sich einige in den letzten Monaten von wichtigen demokratischen Grundregeln verabschiedet. Dazu zählen Länder der Europäischen Union wie Ungarn oder Polen, in denen sich die autoritären Trends der letzten [...]

By | Dezember 31st, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Demokratie 2018: Ein kurzer Jahresrückblick

Was kann man noch glauben? 7 einfache Fragen für ein Mindestmaß an Medienkompetenz

Welche der unzähligen Nachrichten, die wir täglich im Internet lesen, sind eigentlich vertrauenswürdig und welche nicht? Auf Facebook verbreiten sich Informationen und Falschmeldungen wie Lauffeuer. Mit einigen Fragen kann man sich behelfen: 1. Wer hat den Beitrag gepostet? a) Name, Interesse (und Hintergrund) sind angegeben oder klar nachvollziehbar :-) b) Name, Interesse (und Hintergrund) sind [...]

By | November 30th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Was kann man noch glauben? 7 einfache Fragen für ein Mindestmaß an Medienkompetenz

Unternehmensdemokratie als gesellschaftliche Alternative

Die Globalisierung der Finanzmärkte und die weltwirtschaftlichen Entwicklungen, die ab den 1990er Jahren mit Einführung der WTO zu einer Liberalisierung des Weltmarktes führten, haben in den letzten Jahren eine Diskussion über alternative Wirtschaftsmodelle verstärkt, nicht nur in sozialistischen Bewegungen, sondern auch in ökologisch-orientierten Kreisen. Parallel dazu entwickelte sich eine anti-kapitalistische Widerstandsbewegung, die sich in sozialen [...]

By | November 15th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Unternehmensdemokratie als gesellschaftliche Alternative

Politischer Extremismus in der Mitte

Die politischen Debatten sind derzeit stark aufgeladen. Hass und Hetze haben auf eine Weise zugenommen, wie man es noch vor wenigen Jahren nicht für möglich gehalten hätte. Wer sich heute in den öffentlichen Diskurs begibt, muss damit rechnen, beschimpft und bedroht zu werden. PolitikerInnen verschiedener Couleurs sind sogar im sonst so beschaulichen Österreich zurück getreten, [...]

By | September 2nd, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Politischer Extremismus in der Mitte

Österreichs Europa der Abgrenzung und Exklusion

Das Verhältnis Österreichs zur Idee der europäischen Einigung war nie von Euphorie geprägt. Österreich ist ein konservativ geprägtes Land mit einer passiven, auf Sicherheit ausgerichteten politischen Kultur. Europa-Bild in Österreich: Anti-osmanisch, anti-slawisch, anti-französisch Die Habsburger hatten über Jahrhunderte eine Idee von Europa hochgehalten, die auf einer strengen christlichen Interpretation des Abendlandes fußte und die K&K-Monarchie [...]

By | Juli 10th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Österreichs Europa der Abgrenzung und Exklusion

Demokratische Firmen statt vermietete Arbeitskraft

David Ellerman (geb. 1943) ist ein US-amerikanischer Philosoph, Mathematiker, Ökonom und politischer Theoretiker, dessen Schriften zu den derzeit spannendsten und intellektuell anspruchsvollsten Beiträgen über die moderne Arbeitswelt zählen. Er stand und steht im regen Austausch mit Größen wie Albert Hirschman, Robert Dahl, Noam Chomsky oder Carole Pateman. Neben seiner akademischen Laufbahn arbeitete er in den [...]

By | Juli 10th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Demokratische Firmen statt vermietete Arbeitskraft